Jetzt zum Newsletter anmelden!


Neue Sorten, besondere Angebote und Tipps zu gesunder Ernährung - Melde dich für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter an und du bleibst auf dem Laufenden. Natürlich kannst du dich jederzeit abmelden.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

Kostenloser Versand ab 39€ Bestellwert.

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für Sweet Elephant GmbH

 

  1. § Vertragspartner

 (1) Der Vertrag kommt zustande zwischen der

 Sweet Elephant GmbH,
Sohrhofkamp 9,
22607 Hamburg,
E-Mail: mail@sweet-elephant.de,
Tel: +491739328080

Handelsregister: Hamburg
Handelsregisternummer: B 148871
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE315460291

(2) Gesetzlicher Vertreter ist der Geschäftsführer Giuseppe Zuccaro

 

  1. § Vertragsschluss

 (1) Indem Sie:

  • die gewünschte Ware in den Warenkorb legen

  • auf den Button 'bestellen' klicken

  • Rechnungs- und Lieferadresse, sowie Beizahlmethode angeben

  • den Button 'kostenpflichtig bestellen' anklicken unterbreiten Sie uns ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

(2) Der Kaufvertrag kommt mit Zusendung der Bestellbestätigung zustande.

 

 

  1. § Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

 

  1. § Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie ein oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sweet Elephant GmbH, Giuseppe Zuccaro, Sohrhofkamp 9, 22607 Hamburg, mail@sweet-elephant.de) mittels einer eindeutige Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen spätestens vierzehn Tagen ab dem Tag, ab dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen eventuellen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehnung -

Muster-Widerrufsformular ist am Dokument Ende!

 

  1. § Lieferbedingungen

    1. Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschland und nach Österreich möglich. Vorbehaltlich anderweitiger ausdrücklicher Vereinbarungen erfolgt die Lieferung von uns an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

    2. Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 3,95 Euro je Bestellung.
      Und nach Österreich 12,95 Euro je Bestellung.

    3. Die Lieferzeit beträgt üblicherweise 5 Werktage nach Eingang der Bestellung bzw. bei Zahlung per Vorkasse nach Zahlungseingang.

 

  1. § Zahlungsbedingungen

    1. Zahlungen erfolgen ausschließlich per Vorabüberweisung, Rechnung bei Lieferung, Paypal oder Kreditkarte.

    2. Bei Bezahlung mit Vorkasse kann Ihre Bestellung nach drei Wochen von uns gelöscht werden, wenn bis dahin noch kein Zahlungseingang erfolgt ist.

    3. In Rechnung gestellte Beträge sind mit Erhalt der jeweiligen Rechnung ohne Abzug zur Zahlung fällig.

    4. Sie kommen erst nach Mahnung in Verzug.

    5. Die Aufrechnung mit Forderungen ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist nur wegen solcher Gegenansprüche möglich, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen.

    6. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegenwärtigen und künftigen Forderungen aus dem Kaufvertrag und einer laufenden Geschäftsbeziehung (gesicherte Forderungen) behalten wir uns das Eigentum an der verkauften Ware vor.

Unsere Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

  1. § Mängelansprüche

Als Käufer stehen Ihnen bei Mängeln der gelieferten Ware die gesetzlichen Bestimmungen (§§ 434 ff. BGB) zu.

Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

  1. § Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Streitschlichtung und Sprache

(1) Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendung mit Ausnahme der Bestimmungen über das internationale Privatrecht sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens sind, Sitz des Anbieters.

(3) Umsetzung der ODE-Richtlinie

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Hinweis nach § 36 Abs. 1 Nr. 2 VSBG: Wir weisen Sie darauf hin, dass wir grundsätzlich bereit sind, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Verbraucher können sich hierzu an die folgende Verbraucherschlichtungsstelle wenden:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Kontakt: Straßburger Straße 8, 77694 Kehl
Tel.: +49 7851 79579 40
Fax:+49 7851 79579 41
Internet: www.verbraucher-schlichter.de
Email: mail@verbraucher-schlichter.de

Diese Schlichtungsstelle ist eine ‚Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle‘ nach § 4 Abs. 2 S. 2 VSBG“

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

  1. § Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

  1. § Verhaltenskodex

Folgendem Verhaltenskodex haben wir uns unterworfen:

  • Geltendes Recht

  • wir halten alle geltenden Gesetze und Vorschriften sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene ein.

  • Im Umgang mit Regierungen und Behörden handeln wir stets aufrichtig und transparent sowie in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Vertrauen und Respekt

  • Wir halten Gesetze und Regeln zur Wahrung der Menschenrechte, für faire Arbeitsbedingungen, gesetzliche Mindestlöhne und andere arbeitsrechtliche Bestimmungen ein.

  • Wir lehnen jede Form von Zwangs- und Kinderarbeit ab.

  • Wir respektieren die persönliche Würde, die Privatsphäre und die Persönlichkeitsrechte unserer Geschäftspartner und Kollegen.

  • Wir fördern ein Arbeitsumfeld, das von Respekt und Toleranz geprägt ist, in dem der Wert und die Würde jedes Einzelnen anerkannt werden sowie alle Geschäftspartner und Mitarbeiter einander mit Höflichkeit, Ehrlichkeit und Würde begegnen.

  • Wir untersagen jegliche Diskriminierung bei Anstellung und Beschäftigung.


Finanzielle Integrität

  • Wir zeichnen alle Geschäftsvorgänge, Vermögenswerte und Verbindlichkeiten in Übereinstimmung mit den Regeln zur Finanzberichterstattung auf und dokumentieren sie. Betrug, Diebstahl, Veruntreuung, Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung sind unzulässig.

 

Korruption

  • Wir tolerieren keine Form der Bestechung oder Korruption. Wir lassen uns in unseren Geschäftsentscheidungen und unserem Verhalten nicht durch Geschenke, Einladungen oder sonstige Zuwendungen beeinflussen.

  • Wir wählen Lieferanten und Dienstleister sorgfältig nach sachlichen Kriterien aus und treffen geschäftliche Entscheidungen im besten Interesse von Piepenbrock.

 

Sicherheit

  • Wir berücksichtigen alle rechtlichen und technischen Vorgaben sowie Standards für Produktsicherheit.

  • Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden. Unser Anspruch ist es daher, ihnen sichere und einwandfreie Produkte und Dienstleistungen von hoher Qualität zu bieten.

  • Wir halten die Gesetze und Regeln zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz ein sowie überprüfen und verbessern aktiv die Sicherheitsstandards.

  • Wir führen regelmäßige Unterweisungen durch, um unsere Mitarbeiter auf die Gefahren am Arbeitsplatz aufmerksam zu machen.

 

Datenschutz und geistiges Eigentum

  • Bei der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung oder Übertragung personenbezogener Daten achten wir auf größte Sorgfalt und strenge Vertraulichkeit sowie die Einhaltung geltender Gesetze und Regeln.

  • Wir sind uns des Werts von unternehmenseigener Expertise bewusst und schützen diese sorgfältig. Vertrauliche Informationen sind nur für die genannten Empfänger, nicht zur internen Verbreitung oder externen Veröffentlichung bestimmt.

  • Wir achten das geistige Eigentum von Geschäftspartnern und Mitbewerbern.

 

Spenden und Sponsoring

  • Wir spenden grundsätzlich nicht an politische Parteien, an Einzelpersonen oder an Organisationen, deren Ziele den Grundsätzen einer demokratischen Rechtsordnung oder dem Wesen unserer Unternehmensführung widersprechen.

  • Als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft leisten wir Geld- und Sachspenden für Bildung und Wissenschaft, Sport, Kunst und Kultur sowie für soziale und humanitäre Projekte.

  • Alle Spenden sind transparent und nachvollziehbar, d. h. die Identität des Empfängers und die geplante Verwendung der Spende sind bekannt, Grund und Verwendungszweck der Spende sind rechtlich vertretbar.

 

Nachhaltigkeit

  • Wir berücksichtigen bei unserem unternehmerischen Handeln gleichermaßen ökologische, ökonomische und soziale Ziele.

  • Wir greifen die Bedürfnisse unserer Geschäftspartner auf, um sie auf gemeinschaftlicher Basis langfristig zu unterstützen.

  • Wir achten auf einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

 

Wettbewerb

  • Wir handeln in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Wettbewerbsrecht. Fairer Wettbewerb ist eine Voraussetzung für die freie Marktentwicklung zum Nutzen des Gemeinwohls.

  • Wir treffen keine Absprachen oder abgestimmte Verhaltensweisen mit Wettbewerbern über Preise, Preiserhöhungen, Konditionen oder Kapazitäten mit dem Ziel oder der Folge, den Wettbewerb zu verhindern, einzuschränken oder zu verfälschen.

 

 

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

 

An

Sweet Elephant GmbH
Sohrhofkamp 9
22607 Hamburg

Email: mail@sweet-elephant.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren:

............................................................................................................

 

............................................................................................................
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

 

Bestellnummer  .............................................

Preis  ............................................................  Euro

Ware bestellt am  .........................................  (Datum)

Ware erhalten am  .........................................  (Datum)

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

 

........................................................................................................

 

........................................................................................................

 

........................................................................................................

 

....................................................
Unterschrift Kunde
(nur bei schriftlichem Widerruf)

 

....................................................
(Ort, Datum)

Jetzt Händler werden! Mehr Infos hier.